Individuelle Einstellung

Ergonomie Grafik Abb 3.1. Individuelle Einstellung von Tisch- und Stuhlhöhe

Jeder Mensch ist anders. Daher ist auch für jeden eine persönliche Stuhl- und Tischhöhe optimal.

Die gültigen Normen schreiben für Arbeitsplätze eine Tischhöhe von 72 cm vor. Solche Vorschriften sind für die Einhaltung von ergonomischen Mindeststandards schön und gut, taugen aber nicht für alle diejenigen von uns, die ein wenig kleiner oder grösser sind oder im Proportionenvergleich dem Durchschnitt nicht entsprechen. Die Folge: wir sitzen uns krank. Viele Büromöbel bieten die Möglichkeit der Verstellung. Arbeitsmediziner empfehlen dringend, Bürostühle und -tische optimal auf die jeweils persönlichen Körpermasse einzustellen.

Auch Normalgewachsene sitzen oder stehen aus Unkenntnis oft falsch an ihrem Arbeitsplatz - mit fatalen Folgen: Rückenschmerzen und Muskelverspannungen.

Das muss nicht sein. Es ist eine Sache der richtigen Einstellung.

Auf der richtigen Höhe

Ergonomie Grafik: Individuelle Einstellung 2

Die Erhebung von nur drei anthropometrischen Werten erlaubt eine perfekte Anpassung des Arbeitsplatzes an die individuellen Körpermasse.

• Sitzflächenhöhe

• Ellenbogenhöhe über der Sitzfläche

• Ellenbogenhöhe über der Standfläche

Das gilt für die Arbeitshöhe im Sitzen, die Arbeitshöhe im Stehen und die eventuell nötige Ermittlung der Fussstützenhöhe:

• Fußstützenhöhe = Tischhöhe (72cm) minus Ellenbogenhöhe minus Sitzflächenhöhe

Die Menschen sind verschieden

Ergonomie Grafik Abb. 3.2.2.1 Fußststütze für Kleine

Die Menschen sind verschieden. Kleinen hilft eine Fußstütze.

Um eine richtige Grundeinstellung zu erreichen brauchen viele Menschen neben der Sitzhöhe eine weitere „Variable“. Für Kleine kann das eine Füßstutze sein. Die besere Lösung (für Große die einzige) ist die Anpassung der Tischhöhe an die Körpergröße des Benutzers. Die Norm empfiehlt Tische mit verstellbarer Arbeitshöhe zwischen 68 und 76 cm. Ideal sind wirklich verstellbare Tische, bei denen die Höhe einfach und immer wieder - je nach Tätigkeit und Sitzhaltung - angepasst werden kann.

Sitztipp: Wenn Sie zu den kleineren Menschen gehören und bei normaler Armhaltung an Ihrem Arbeitstisch Ihre Füße nicht entspannt auf dem Boden aufstellen können, benötigen Sie eine Fußstütze.

Kein Tisch ist für alle

Ergonomie Grafik 2.1.2.1 Kleine Frau und Großer Mann an starrem Tisch (72 cm)

Rundrücken - vermeidbare Fehlhaltung

Ergonomie Grafik Abb. 3.2.2.2 Rundrücken und Bandscheibenschaden

Das Sitzen mit Rundrücken belastet Wirbesäule und Bandscheiben stark und ist deshalb häufig die Ursache von Kreuzschmerzen und Verspannungen. Besonders große Menschen, die an zu niedrigen Tischen sitzen müssen, sind davon betroffen. Hier helfen individuell verstellbare Bürostühle und Tische.